Tapete oder Folie?

Wer denkt bei dem Wort Tapete an jene, die bei unserer Großmutter mit den Wänden eins geworden ist? Wahrscheinlich fast keiner, denn momentan liegen Tapeten wieder stark im Trend. Es gibt unzählig viele Farben und Formen, die unsere Wände schmücken. Foto-Tapeten zählen hier zu der neuesten Innovation. Es gibt viele vorgefertigte Designs, die man zumeist im Baumarkt erhält. Wer es jedoch lieber individueller hat, der kann sein liebstes Motiv mittels Folie an die Wand applizieren.

Mit Digitaldruck hat man die Möglichkeit auf spezielle Folie zu drucken. Diese Folie hat eine hohe Klebekraft, damit sie den Vertiefungen und Unebenheiten der Wand stand hält und sich nicht löst. Der Print wird mit einem UV-Laminat gegen Wasser, Kratzer und anderen Abnützungs-Erscheinungen geschützt. Vorteilhaft ist ein mattes Laminat, denn es kaschiert Spiegelungen und Reflexionen wesentlich besser, als glänzendes Laminat.

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Von Illustrationen für das Kinderzimmer, über Vintage Design, einem Foto vom letzten Urlaub oder seinem Lieblingskünstler. Es stehen alle Möglichkeiten offen, seine vier Wände wortwörtlich zu gestalten.

Quelle Fotos:

http://m.roomido.com/wohnideen/wohnzimmer/klassisch/blumentapete-fuer-den-wintergarten.html
http://m.roomido.com/wohnideen/arbeitszimmer/farben/tapete-mit-tiermotiven.html
http://m.roomido.com/wohnideen/badezimmer/retro/originelle-tapete-im-zeitungs-look.html
http://m.roomido.com/wohnideen/badezimmer/retro/kunstdruck-als-tapete.html
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/archive/pictures/0805_120450_Erfurt%20Tapete%202-kl.jpg